Wir schaffen Mehrwert aus
Betriebsdaten
Mehr Erfahren

Leistungen

Wir identifizieren und heben das Potential Ihrer Betriebsdaten

Consulting

Mit minimalem Invest das Maximum erreichen: Wir finden Mittel und Wege um mit Ihrem bestehenden Equipment die größtmögliche Wertschöpfung zu erzielen. Unterschätzen Sie nicht das Potential Ihrer aktuellen Infrastruktur. Lassen Sie sich beraten.

Analysis

Wir automatisieren Ihre regelmäßig durchgeführten Auswertungen und schaffen durch moderne Datenanalytik neue Einsichten. Standardisiert und auf Ihre Prozesse abgestimmt, fügen wir Web-Tools und Analyse-APIs in Ihre Tool-Landschaft ein.

Soft Sensors

Unter Soft oder Virtual Sensing versteht man die Berechnung einer physikalischen Größe, die sich im Betrieb nur schwer messen lässt. Durch die Kombination von Engineering und Analytik bilden wir leistungsfähige Modelle, und machen so verdeckte Prozesseigenschaften kontrollierbar.

Mit zusätzlicher Sensorik zu beginnen ist selten sinnvoll. Es ist viel vernünftiger, zuerst das Potential vorhandener Daten zu heben.
Dr.-Ing. Paul Weber
Founder of insensic

Grundsätze

Was uns ausmacht und wofür wir stehen

Starten ohne Invest

Die Analyse von Betriebsdaten kann ohne große Vorab-Investitionen für Cloud-Technologie und neue Sensorik beginnen. Wir sind überzeugt davon, dass sich bereits im Kleinen echter Mehrwert generieren lässt.

Das 80/20 Prinzip

Ein Großteil der durch Digitalisierung erreichbaren Wertschöpfung lässt sich mit knappem Budget realisieren. Daher legen wir die Priorität auf potentialreiche Ansätze mit geringem Aufwand.

Iterative Entwicklung

Unsere Software wird nicht in Stein gemeißelt. Im Gegenteil. Wir setzen auf mehrere Zyklen von Feedback und Entwicklung. Die entstehenden Nischenlösungen passen so wie angegossen.

Safe Scaling

Einige wenige Technologien funktionieren nur im Großen — die Mehrheit schon im Kleinen. Deshalb konzentrieren wir uns auf Lösungen mit frühzeitig validierbarer Wirtschaftlichkeit.

Mini-Tools

Bewährte Kleinst-Analysen als kostenlose Webanwendung

Analyse der Auslastung

Berechnen Sie die Betriebszeiten einer Komponente aus Rohsignalen und bewerten Sie die Ist-Auslastung. Anhand der erzeugten Transparenz reduzieren Sie unnötige Redundanzen und optimieren den Betrieb.

Nutzungsdauer Optimierung

Der Austausch von Antrieben, Lagern, etc. ist häufig ein Balance-Akt. Zum einen soll die Lebensdauer der Komponente ausgenutzt werden, zum anderen gilt es ungeplante Ausfälle zu verhindern. Anhand von bisherigen Laufzeiten können Sie die real zu erwartende Lebensdauer Ihrer Komponenten berechnen und so den idealen Zeitpunkt zum Austausch definieren.

Stückzahl Analyse

Die Produktionsmenge einer Anlage hängt von vielen Faktoren ab, die im Einzelnen oft nicht zu überblicken sind. Die systematische Aufstellung der in der Vergangenheit erreichten Stückzahlen und Fertigungszeiten gibt einen ersten Aufschluß über die Zuverlässigkeit und Stabilität des Fertigungsprozesse.

Kontakt

Lassen Sie uns reden